ÜBER HYPNOSE

WAS IST HYPNOSE

Von Hypnose haben viele ein falsches Bild und oftmals eine unbegründete Angst. Dabei kennt jeder von uns den Zustand der Hypnose aus dem Alltag. 
Es ist ein natürlicher Zustand des Gehirns und bietet enorme Möglichkeiten, wenn es um die Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers geht. 
Der hypnotische Zustand ist eine Art künstlich erzeugten Wachschlafes in Verbindung mit einem veränderten Bewusstseinszustand.

SYMPTOME UND URSACHEN

In meiner Hypnosetherapie gehe ich davon aus, dass die psychischen oder körperlichen Symptome die Ursache eines emotionalen Ereignisses in der Vergangenheit haben und damit im Unterbewusst-sein vorhanden sind.

Als Symptome entstehen dann im Alltag Ängste aller Art, Stress, Traumata, Süchte und / oder andere Störungen.. .

RÜCKFÜHRUNG AN DIE URSACHE

Durch Rückführung des Problemes an die effektive Ursache, desensibilisiere ich diese in der Zusammenarbeit mit dem Klienten, sodass die Symptome keinen Nährboden mehr finden können und damit verschwinden.  
Der Umfang der Therapie beschränkt sich oft auf wenige Sitzungen, nicht selten auf eine einzige. 

 

Voraussetzung für das gelingen der Sitzung ist Vertrauen und Offenheit zwischen Klient und Therapeut.

RESSOURCEN AKTIVIEREN

Hypnose eignet sich auch für die aktivierung der eigenen Ressourcen verwendet werrden, z.B. um in einer derzeitig schwierigen Situation mehr "Reserven" zur Verfügung zu haben (kann auch als Stabilisierung bezeichnet werden).

HYPNOSE THERAPIE(N)

Es gibt unzählige Hypnosetherapien – aber die Methodiken unterscheiden sich sehr. Ich arbeite hauptsächlich mit der von Gerald F. Kein in den USA entwickelten Hypnosetherapie, welche sich seit Jahrzenten bewährt hat!

Diese Art von Hypnosetherapie ist ursachenorientiert und gleichzeitig sehr effizient.

HYPNOSE GEEIGNET FÜR...

Die Anwendung von Hypnosesitzungen beschränkt sich nicht nur auf Erwachsene, im Gegenteil, auch geeignet für Jungendlichen und Kindern (ab ca. 10 Jahren).

Im Grunde genommen, desto früher das Thema bearbeitet werden kann, desto freier atmet der Mensch.

© 2020 by Gian-Luca Arnold